Prof. Martin Krapp

Geburtsort und –jahr Erlangen, 1968
Familie verheiratet, 3 Kinder
Studium

1987-1989 Ruhruniversität Bochum
1989- 1993 Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
1993 Medical College of Virginia, Richmond/USA

Beruflicher Werdegang
1994-2000 Facharztausbildung Medizinische Universität zu Lübeck
2000-2002 Fellow im Bereich für Pränatale Medizin des UKSH, Campus Lübeck (Leitung: Prof. Ulrich Gembruch)
2002-2004 Oberarzt im Bereich für Pränatale Medizin des UKSH, Campus Lübeck (Leitung: PD Dr. Ute Germer)
2005-2007 Leitung des Bereiches für Pränatale Medizin und spezielle Geburtshilfe des UKSH, Campus Lübeck gemeinsam mit Prof. Roland Axt-Fliedner
2007-2010 Leitung des Zentrums für Pränatale Medizin, Endokrinologikum Hamburg
2010-2021 Leitung des Zentrums für Pränatale Medizin, amedes experts hamburg
Seit 2021 Zentrum für Pränatalmedizin an der Elbe, Hamburg
Facharzt
2000 Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Zusatzbezeichnungen
2003 Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin
Besonderheiten
2001 DEGUM Stufe II
2003 Habilitation Universität zu Lübeck
2005 DEGUM Stufe II, Seminarleiter
2006 DEGUM Stufe III
2015 all Professur Universität zu Lübeck

Gutachter vor Gericht sowie für internationale Journals

Mitgliedschaften in Fachgesellschaften

Berufsverband der Niedergelassenen Pränatalmediziner (BVNP)
Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)
Fetal Medicine Foundation (FMF)
International Society of Ultrasound in Obstetrics and Gynecology (ISUOG)

Lehrtätigkeit

Weiterbildungsbefugnis (12 Monate) für die Schwerpunktbezeichnung „Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin“, Ärztekammer Hamburg
Ausbildungsleiter FMF Deutschland
Studentenseminar am UKSH, Campus Lübeck